Ergebnisse und erste Fotos von „Selbsthilfe bewegt“

Gestern fanden auf dem Sportcampus in der Jahnallee bei strahlendem Sonnenschein der 10. Cup of Pearl und der 9. Leipziger Selbsthilfetag statt. Unter dem Motto „Selbsthilfe bewegt“ gab es Turniere, Bewegungs- und Mitmachangebote, Infostände der Leipziger Selbsthilfegruppe und vieles mehr.

Der RSL e. V. konnte erstmals einen Heimsieg einfahren und sich den begehrten Cup of Pearl sichern. Beim Volleyballturnier gab es einen Doppelsieg von den Teams der Soteria Klinik Leipzig, beim Rollstuhlbasketball siegte das Team Sham und beim Rollstuhlrugby gewann das Team Rugby Löwen/Rising Tigers I. Die weiteren Platzierungen lauten:

Cup of Pearl

  1. RSL e. V.
  2. Akhlagi 2017 (Jugendwohngruppe BBW Leipzig)
  3. Kruzikicks (Psychosoziales Gemeindezentrum Blickwechsel)

weitere Teilnehmer:

  • Team PKL (Helios-Prakklinikum)
  • Stiftung Wadentest (Das Boot)
  • AFG BOYS (Jugendwohngruppe BBW Leipzig)
  • Holt schon mal Verstärkung (St. Georg)
  • Los Balleros (Uniklinik Leipzig)
  • AWO RPK Leipzig
  • ARNI3 (Jugendhaus Leipzig e. V.)

Bester Torschütze: Abbas Rahimi (Akhlagi 2017)

Beste Torschützin: Mary Uhlig (RSL e. V.)

Bester Torhüter: Carsten Schreiber (Team PKL)

Volleyballturnier

  1. Team Soteria 2 (Soteria Klinik Leipzig)
  2. Team Soteria 1 (Soteria Klinik Leipzig)
  3. ITK

weitere Teilnehmer:

  • Bechtis & Borris (Selbsthilfegruppe Morbus Bechterev)
  • Black Pearl(s) (Uniklinik Leipzig)
  • Happy Volley (Durchblick e. V.)
  • RSL e. V.
  • Ghasni 96 (Jugendwohngruppe BBW Leipzig)

Rollstuhlbasketball

  1. Sham
  2. Die Eisbären
  3. Die Verrückten

weitere Teilnehmer:

  • Die Kämpfer
  • Die black Bascats

Rollstuhlrugby

  1. Rugby Löwen/Rising Tigers I
  2. Rugby Löwen/Risign Tigers II
  3. SC DHfK Leipzig

Herzlichen Glückwunsch!

Ein ausführlicher Bericht und weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen.